Clip Art von Berg Fuji (Fuji San)

Japanisch lernen

Hallo! Wenn du Unterstützung beim Japanisch lernen suchst, dann bist du hier genau richtig

Egal ob es mit dem Interesse an der Kultur, durch Familie oder Animes angefangen hat: Du willst Japanisch lernen! Damit du möglichst schnell und einfach die wichtigsten Grundlagen lernst, haben wir diese als Lektionen in einen Lehrplan eingeteilt. Dieser ist natürlich kostenlos, genauso wie alle weiteren Übungen, welche du auf dieser Seite findest 🙂

Herangehensweise

Japanisch zu lernen ist kein leichtes Unterfangen, das soll schon mal gesagt sein. Gerade im Japanischen gibt es im Vergleich zum Deutschen große Unterschiede in allen sprachlichen Aspekten. Dies kann alles am Anfang erst einmal überwältigend sein. Doch gerade deshalb fokussieren wir uns beim Japanisch lernen zuerst auf die Grundlagen. So lernst du Stück für Stück einen kleinen Aspekt der Sprache. Was du zuerst lernen solltest, zeigt dir diese Grafik:

Aufbau des Lehrplans zum Japanisch lernen: 1. Schriftzeichen (Hiragana & Katakana), 2. Wörter (Wortarten & Konjugation) 3. Grammatik (Wortformen & Satzbau) 4. Fortgeschrittene Themen (Kanji, etc)
Aufbau des Lehrplans zum Japanisch lernen: 1. Schriftzeichen (Hiragana & Katakana), 2. Wörter (Wortarten & Konjugation) 3. Grammatik (Wortformen & Satzbau) 4. Fortgeschrittene Themen (Kanji, etc)

Schriftzeichen

Willst du Japanisch lernen, dann solltest du bei den Buchstaben (& Silben) Beginnen. Dazu erfährst du in der zweiten Lektion (Hiragana) mehr. Und dort solltest du auch beginnen.

Wörter

Sobald du die Schriftzeichen gemeistert hast, kannst du bereits damit beginnen die ersten Worte zu lernen. Damit dies strukturiert von Statten geht, empfehlen wir dir bei den Zahlen anzufangen. Diese sind universell einsetzbar und werden in ihrer eigenen Lektion erklärt. Zusätzlich gibt es noch Übungen zu anderen Wortgruppen wie zum Beispiel Fragewörtern.

Danach geht es endlich ans Eingemachte! Wenn du im Lehrplan hier angekommen bist, dann wird es Zeit japanische Worte zu lernen. Das heißt, Substantive, Verben & Adjektive, sowie deren Variationen. Gerade die Veränderungsmöglichkeiten der Worte ist ein äußerst wichtiges Thema.

Grammatik

Zum Abschluss zeigen wir dir noch dir Grundlegenden Grammatikregeln des Satzbaus. Damit bist du dann optimal ausgerüstet um bereits einige Teile der Sprache zu verstehen und kannst dich weiterführenden Themen widmen. Das weitere Japanisch lernen wird dann immer einfacher, desto mehr man sich damit befasst, zu Ende die Reise aber noch lange nicht.

Nächste Schritte

Wenn du es bis hierher geschafft hast, dann weißt du bereits was dich erwartet. Anfangen solltest du wie oben beschrieben bei den japanischen Zeichensätzen und dann Hiragana, dem einfachsten japanischen Zeichensatz.

Du kannst, wenn du magst unserem Instagram-Konto folgen. Dort posten wir ab und zu interessantes rund ums Thema „Japanisch lernen“. Und um die Lektionen immer wieder zu finden, empfehlen wir dir ein Lesezeichen für Japanisch-Anfänger.de in deinem Webbrowser zu speichern.

Über uns und die Sprache

Wir sind der Ansicht, dass jeder Mensch alles lernen kann, wenn er nur will. Und wir sind große Verfechter von kostenloser Bildung. Also wenn du Japanisch lernen willst, sollte dir nichts im Weg stehen. Ganz im Gegenteil, du solltest dabei unterstützt werden. Und hier kommen wir ins Spiel. Wir wollen, dass du schnell und einfach die wichtigsten Grundlagen der japanischen Sprache lernst. Wir können dir dabei leider nicht versprechen, dass du nach unseren Lektionen perfektes Japanisch sprichst, dies sollte aber auch nicht das Ziel sein. Denn Japanisch ist eine schwierig zu lernende Sprache, und man beherrscht sie nur, wenn man sie regelmäßig verwendet. Nur durch die Benutzung versteht man nach und nach alle Zusammenhänge und auch die komplexeren Themen.

Beachte, selbst der Einstieg in Japanisch dauert bereits einige Stunden. Dies ist jedoch notwendig, da man Japanisch wegen den Unterschieden zum Deutschen nicht von automatisch lernt. Automatisch lernen tun wir zum Beispiel Englisch. Viele Regeln im Englischen entsprechen nämlich den deutschen, weshalb wir oft mit geringen Englischkenntnissen bereits vom zuhören lernen können. Jede Sprache wird man irgendwann Stück für Stück automatisch lernen. Nur bei Englisch sind die Unterschiede zum Deutschen so gering, das man sehr schnell damit anfangen kann, selbst wenn man es nicht bewusst tut. Im Japanischen ist es dafür aber ein zu großer Umstieg. Wenn du ein paar Wortfetzen Japanisch aufschnappst, kannst du dir nicht sicher sein, ob du diese richtig verwendest. Grund dafür ist einfach, dass sich viele Worte im Japanischen in vielerlei Arten verändern. Wie diese Veränderung funktioniert ist oft gar nicht so schwer, doch man muss von ganz vorne anfangen um dies zu verstehen. Und genau das machen wir hier. Wir fangen bei Null an, damit du von Grund auf Japanisch lernen kannst.

Unsere Aufgabe

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir Japanisch beizubringen. Hierfür haben wir diese Website geschaffen. Sie soll einen optimalen Einstieg in die Sprache liefern. Wir fokussieren uns hierfür auf vieles Grundlegendes und bringen auch wichtige Sonderfälle und Ausnahmen, sowie spezifischere Regeln ein. Was das angeht werden dich nach Beendigung unserer Lektionen noch weitere erwarten. Japanisch lernen folgt wie vieles dem 80/20-Prinzip. Das heißt, man lernt in relativ geringer Zeit das meiste und weitaus genug, um auf Japanisch kommunizieren zu können. Japanisch zu lernen ist ab dann eine fortlaufende Reise und wird dich immer begleiten. Und wenn du ein bisschen am Ball bleibst wirst du sehen, dass du es lernen kannst, Japanisch fließend zu sprechen 🙂

Unser Vorgehen

Wie du, haben wir auch einmal damit angefangen. Wir wissen, dass man viele unterschiedliche Quellen im Internet findet, welche einem helfen. Oft sind dann jedoch die besten Quellen auf Englisch. Viele raten Japanisch-Einsteigern auch, vorher gutes Englisch zu beherrschen, da die deutschen Quellen nicht ausreichen. Unsere Meinung ist, dass sich dies ändern muss. Wir wollen, dass du möglichst schnell und verständlich das wichtigste über Japanisch lernen kannst. Unsere Philosophie dabei ist einfach:

Wenn man etwas einem Kind nicht beibringen kann, dann hat man es selbst nicht verstanden.

Sinngemäß nach einem Zitat von Ernest Rutherford

Deshalb versuchen wir oft, die japanische Sprache mit der deutschen zu erklären. Wir glauben daran, dass der Bezug zu der Sprache die man schon kennt maßgeblich dabei hilft, eine neue Sprache zu lernen. Vielleicht wirst du das Konzept „Sprache“ dann auch anders sehen, also du es bisher getan hast.

Wenn wir etwas nicht richtig oder zu kompliziert erklärt haben, kannst du dich gerne bei uns melden: japanisch-anfaenger@karkan.de. Wir wollen gute Lehrer sein und nehmen uns jedem Feedback an.